Drei Kugel Buddelschiffe, maritime Weihnachtsbaum Kugeln, 3 Flaschenschiffe 6 cm

Artikelnummer: G4219

EAN: 4250801342199

Kategorie: Schiffe, Yachten, Kutter, Buddelschiffe, Knotentafeln

Drei Kugel Buddelschiffe als Weihnachtsbaumschmuck, maritime Deko zum Aufhängen, Flaschenschiffe je 6 cm. Drei kleine dekorative Schiffe je in einer kleinen verkorkten 6 cm. Ballonflasche. Jedes Buddelschiff ist mit einem Bändchen versehen und eignet sich ideal als Weihnachtbaumschmuck.

Beschreibung anzeigen 
11,95 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)

19 auf Lager 2 - 3 Werktage
Beschreibung

Drei Kugel Buddelschiffe als Weihnachtsbaumschmuck, maritime Deko zum Aufhängen, Flaschenschiffe je 6 cm. Drei kleine dekorative Schiffe je in einer kleinen verkorkten 6 cm. Ballonflasche. Jedes Buddelschiff ist mit einem Bändchen versehen und eignet sich ideal als Weihnachtbaumschmuck.
Mögliche eingearbeitete Gebrauchsspuren sorgen für den rustikalen Charme unserer Produkte und sollen deren nostalgisches Aussehen unterstreichen. Diese Gebrauchsspuren sind ganz bewusst gewollt und stellen keinen Qualitätsmangel dar.


Material:
Glas, Papier, Holz, Schnur, Kork


Maße:
Höhe je ca. 6 cm. Ø 4,5 ca. cm.


Legende:
Ein Buddelschiff, auch als Flaschenschiff oder Schiff in der Flasche bekannt, ist das meist handgefertigte Modell eines Schiffes, sehr oft eines Segelschiffes, in einer Glasflasche. Die Masten und die Takelage des Schiffes sind beim Einführen in die Flasche eingeklappt und werden nachträglich von außen mit Instrumenten in ihre endgültige Position gebracht. Die große Zeit des Flaschenschiffbaues waren die Mitte und die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts. Einige kostbare Stücke werden heute in fast allen maritimen Museen der Welt aufbewahrt. Diese Zeit war identisch mit der Zeit der Großsegler, deren Reisen in das Kaiserreich China, nach Australien, Chile und zurück führten, um den europäischen Bedarf an Tee, Wolle, Salpeter und anderen Gütern zu decken. Auf jeder dieser langen Seereisen passierten die Segler Schönwetterzonen, in denen die Schiffe größtenteils gute Fahrt machten, relativ ruhig in der See lagen und Segelmanöver selten waren. Was sich da anbot, war die Herstellung nautischer Gegenstände aus Werkstoffen, die zum Greifen nahe waren. Zum Beispiel Holz, allerlei Garne und Tauwerk, auf den Walfangschiffen Zähne vom Wal und Knochen, mit denen sich manches herstellen ließ: dekorative Gebilde, mit denen der Seemann sein Schiff schmücken konnte.

Merkmale
Alter:
Anzahl in Packung:
3
Artikelzustand:
Neu
Außenmaterial:
Durchmesser:
Farbe:
Form:
Herstellernummer:
Höhe:
Material:
Motiv:
Produktart:
Produkt:
Produktgruppe:
Zimmer:
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: