Linienschiff "H.M.S.Victory", Modell Segelschiff mit Fregatt- Takelung

Artikelnummer: G4191

EAN: 4250801341918

Kategorie: Schiffe, Yachten, Kutter, Buddelschiffe, Knotentafeln

Linienschiff "H.M.S.Victory", Modell Segelschiff mit Fregatt- Takelung. Modellschiff mit gealterten Materialien.
Beschreibung anzeigen 
249,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Standard)

50 auf Lager 2 - 3 Werktage
Beschreibung

Linienschiff "H.M.S.Victory", Modell Segelschiff mit Fregatt- Takelung. Modellschiff mit gealterten Materialien. Wir haben besonderen Wert auf die Qualität und die historische Genauigkeit unserer Objekte gelegt, dabei werden natürliche und hochwertige Materialien in reiner Handarbeit verarbeitet.


Allgemeines:
Der Artikel imitiert Antiquitäten aus der Zeit er wurde neu, nach alter Vorlage hergestellt. Die eingearbeiteten Gebrauchsspuren sorgen für den antiken Charakter und sollen das nostalgische Aussehen unterstreichen. Daher sind diese Gebrauchsspuren bewusst gewollt und stellen keinen Qualitätsmangel dar.


Material:
Holz, Stoff, Baumwolltakelage, Metall


Maße:
Länge ca. 86 cm. Höhe ca. 74 cm.


Legende:
Die HMS Victory von 1765 ist das älteste im britischen Marinedienst befindliche Schiff. Bekanntheit erlangte die Victory als Flaggschiff von Vizeadmiral Nelson in der Seeschlacht von Trafalgar. Sie dient heute als Flaggschiff des Ersten Seelords. Die Victory wurde am 14. Juli 1759 in Auftrag gegeben und noch im selben Jahr, am 23. Juli 1759, legte man in einem Trockendock der Marinewerft in Chatham den Kiel, gefertigt aus Ulmenstämmen von bis zu 50,8 cm Durchmesser. Auf diesem wurden die Spanten errichtet und sowohl innen als auch außen beplankt, so dass ein „ Dreischichtenrumpf “ entstand. Am 7. Mai 1765, beinahe sechs Jahre nach Kiellegung, wurde die Victory ausgedockt. Die Baukosten bis zu diesem Zeitpunkt betrugen 63.176 Pfund.

Merkmale
Farbe:
Hersteller:
Herstellernummer:
Material:
Produktart:
Bewertungen

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: